Rituale zur Entspannung

Rituale zur Entspannung

Artikel erschienen im Magazin "gesund & fit", Ausgabe 13/2021, 29.03.2021

Gerade derzeit, wo wir vieles von zuhause erledigen und sich berufliche Agenden fast 24/7 mit den privaten vermischen, finden wir zwischendurch kaum Zeit für regelmäßige „Me- Time“. Dabei sind diese kleinen Auszeiten gerade jetzt essentiell, um die täglichen Herausforderungen gut zu meistern und körperlich und mental gesund zu bleiben. Immer wiederkehrende Abläufe geben uns Struktur und Halt, Selbstfürsorge schenkt uns innere Zufriedenheit.

Um Ihr ganz persönliches Ritual zu etablieren, kann es im ersten Schritt hilfreich sein, eine fixe Tageszeit und vielleicht sogar einen Ort dafür zu definieren. Gestalten Sie diesen liebevoll, achten Sie darauf, dass es ein Plätzchen ist, an dem sie zumindest für 10- 15 Minuten ungestört sein können. Überlegen Sie, welches kleine „Goodie“ Sie sich selbst schenken möchten. Es könnte z.B. ein Pflegeritual sein, eine kleine Meditation, ein paar sanfte Körperübungen, eine Atemübung, ein Eintrag in ein Dankbarkeitstagebuch, ein kurzer Spaziergang in der Natur. Das Wichtigste dabei ist, Sie genießen diese Momente ganz bewusst, achtsam und mit allen Sinnen und kehren täglich an Ihren persönlichen Ort der Ruhe zurück.

2021 03 29 gesund


Drucken   E-Mail